Kauf eines unbebauten Grundstücks

Hier finden Sie Formular für den Kauf eines unbebauten Grundstücks:

Formular Kauf eines unbebauten Grundstücks

Der Kauf eines unbebauten Grundstücks ist eine Angelegenheit, für den der Gesetzgeber die Beurkundung bei einem Notar vorgesehen hat.

Formulare sparen Zeit und Geld!

Sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer ist der Kauf eines unbebauten Grundstücks eine wichtige Angelegenheit.
Der Verkäufer verliert sein bisheriges Eigentum an seinem unbebauten Grundstück und der Käufer verliert eine größere Summe an Geld.
Beide wollen dafür auch die entstprechende Gegenleistung erhalten.
Der Käufer möchte neuer Eigentümer werden.
Der Verkäufer den Kaufpreis erhalten.
Damit dieses reibungslos und sicher klappt, ist gesetzlich vorgesehen, dass eine Beurkundung des Grundstücks-Kaufvertrages erfolgt.

Fragen oder Hilfe benötigt?

Bei Fragen oder Unklarheiten hilft Ihnen meine Rechtsanwalts-und Notarfachangestellte, Frau Heike Denzer, gerne weiter:
Kontaktdaten Frau Denzer:
Mail: hdenzer@notarin-jonas.de
Telefon: +49 4852 / 940 3400
Selbstverständlich beantworte ich auch Ihre weitergehenden Fragen gerne persönlich.

Gespräche beseitigen Unklarheiten

In einem Vorgespräch spreche ich alle relevanten Einzelheiten Ihres Anliegens genau mit Ihnen durch.
Dadurch erhalten Sie genaue Informationen wie der Grundstücks-Kaufvertrag aufgebaut sein wird, damit Sie ihre Gegenleistung sicher erhalten.
Anschließend erhalten Sie von uns einen Enwurf des Vertrages.
Wenn ein Unternehmer und ein Verbraucher an dem Kauf beteiligt sind, ist die sog. 2 Wochen Frist zwingend einzuhalten.

Beurkundung in Brunsbüttel

Auch bei der Beurkundung selbst können noch die letzten Fragen geklärt werden.
Der Notar liest dann den gesamten Text des Vertrages vor.
Anschließend unterschreiben die Beteiligten den Vertrag.

Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie unter:
Immobilien
Die Aufgaben eines Notars

Ihre Notarin in Brunsbüttel
Julia Jonas